Professor Dr. med. Stefan Langer
Universitätsklinik Leipzig

Universitätsklinikum Leipzig

Professor Dr. Langer behandelt aussschliesslich an seinem Arbeitsplatz dem Universitätsklinikum Leipzig (UKL). Er leitet die Abteilung für Plastische-, Ästhetische und spezielle Handchirurgie seit Mai 2012 und wurde auf die Professur für Plastische Chirurgie der Universität Leipzig berufen.

Es handelt sich um ein Universitätsklinikum der Spitzenklasse. Hier finden Sie Hochleistungsmedizin die Ihnen ein sicher Gefühl bei der Diagnostik und der medizinischen Behandlung gibt. Alle Disziplinen sind vor Ort vorhanden, die Wege sind kurz. Egal ob es sich um eine kleine Sache handelt oder eine aufwendige Operation Ihnen beforsteht. Das UKL gibt Ihnen grösste Sicherheit vor und nach der Behandlung.

Aus der unfallchirurgischen Tradition heraus haben Patienten mit schweren Unfällen aber auch Tumorerkrankungen das UKL geprägt. Heute deckt das UKL als Klinik der Maximalversorgung ein breites Spektrum universitärer Spitzenmedizin ab. Ein weiterer Schwerpunk des UKL und der Abteilung ist die Versorgung von Tumorerkrankungen der Extremitäten und der Rekonstruktion der weiblichen Brust in Kooperation mit der Frauenklinik. Das UKL ist im Rahmen eines Cancer Centers international anerkannte Einrichtung für Spezialtherapien bei Krebserkrankungen.

Das Universitätsklinikum Leipzig ist in diesem Rahmen die einzige universitäre Einrichtung für Plastische Chirurgie in Sachsen.

Uniklinikum-Leipzig.de